Socialpost

Complete News World

Zverev defeats Borges and qualifies for the quarter-finals of the Masters tournament in Rome

Zverev defeats Borges and qualifies for the quarter-finals of the Masters tournament in Rome

[–>

Alexander Zverev hat beim ATP-Masters in Rom Außenseiter Nuno Borges souverän besiegt und das Viertelfinale erreicht. Der Tennis-Olympiasieger schlug den ungesetzten Portugiesen in 87 Minuten 6:2, 7:5, nächster Gegner des Hamburgers ist der US-Amerikaner Taylor Fritz (Nummer elf).

[–>

Zverev, der beim Sandplatzturnier in Italien weiter ohne Satzverlust ist, startete mit einem Break ins Match, gab aber wenig später sein Service zum 2:2 ab. Im weiteren Verlauf des ersten Satzes holte Borges, der erstmals in einem Masters-Achtelfinale stand, allerdings kein Spiel mehr. Die Entscheidung im deutlich engeren zweiten Satz fiel, als der 27 Jahre alte Zverev seinem gleichaltrigen Gegner den Aufschlag zur 6:5-Führung abnahm.

[–>

Auf dem Weg zum ersten Halbfinaleinzug in Rom seit 2022 hat der an Position drei gesetzte Zverev nun eine ungleich schwierigere Aufgabe vor sich. Fritz, Nummer acht der Weltrangliste, schlug im Achtelfinale den an acht gesetzten Bulgaren Grigor Dimitrow 6:2, 6:7 (11:13), 6:1.

[–>[–>

Der Weltranglistenfünfte Zverev, letzter verbliebener Deutscher im Feld, hat das Masters in der italienischen Hauptstadt 2017 gewonnen. 2018 stand er im Finale. Rom dient den Tennisprofis zur Vorbereitung auf die am 20. Mai beginnenden French Open in Paris. Zverevs letzter Turniersieg datiert vom vergangenen September.

See also  The Paris Saint-Germain player attacked with an iron bar: his club colleague Diallo is in police custody